Das kleine, mittlere und große ABC.

Für jede Objektgröße der richtige Messbereich.


Du willst normale Bauteile oder Objekte in virtuelle 3D-Modelle überführen? Setze die ApolloEyes auf Position B. Du willst kleine, feine und sehr detaillierte Objekte 3D scannen? Schiebe die ApolloEyes einfach von Position B auf A. Du willst doch lieber große Objekte wie bspw. ein ganzes Auto 3D scannen? Dann setze die ApolloEyes wieder auf Position C. Apollo bietet 3 Messbereiche, mit denen Du Objekte bis 35" (ca. 90cm) in einem einzigen Scanvorgang erfassen kannst. Größere Objekte kannst Du dank sehr kurzer Messdauer (2-4 Sek.) durch mehrere Einzelaufnahmen ebenfalls sehr schnell 3D scannen.

Plug & Scan.

Einfach einfach 3D-Scannen.


Objektive ab- bzw. anschrauben, mit Imbusschlüsseln zu hantieren und umständliches Neukalibrieren des Gesamtsystems waren gestern. Dank der definierten Messbereiche A, B und C ist das 3D-Scannen mit Apollo von unterschiedlich großen Objekten durch das einfache Umsetzen der ApolloEyes zu einem echten Kinderspiel geworden. Setze die ApolloEyes der entsprechenden Objektgröße nach einfach an den hierfür vorgesehenen Steckplatz, wähle den gleichen Messbereich in der mitgelieferten Datenerfassungssoftware aus und scanne los was das Zeug hält.




Apollo. Die Mobilitätsgarantie.

Pack ihn ein. Nimm Ihn mit. Scanne wo Du willst.


Viele 3D-Scanning-Anwendungen erfordern das mobile 3D-Scannen vor Ort. Wir haben Apollo deshalb so gestaltet, dass Du ihn mit nur wenigen Handgriffen aufbauen oder auseinander nehmen kannst. Durch seine flexible Stativkombination erreichst Du ungeahnte Freiheitsgrade während Du scannst. Dank robuster Transportkoffer kannst Du Apollo kompakt und sicher transportieren oder verstauen, wenn Du ihn gerade mal nicht brauchst. Auch Fliegen mit Deinem Apollo ist kein Problem. Wir haben es selbst ausgiebig getestet :-)